Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
Tel.: +49(0)06564 69(0), Mail: [email protected]

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Prümzurlayer Straße 2, D-54666 Irrel
Tel.: +49(0) 06525 79(0), Mail: [email protected]

Meldeamt Neuerburg und Irrel:
nur nach Terminvereinbarung

mittwochnachmittags geschlossen

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:

Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Beantragung - benötigte Unterlagen
  • hat persönlich zu erfolgen
  • bei Minderjährigen kann die Beantragung (ohne Elternteil) erst ab 16 Jahren erfolgen
  • 1 aktuelles biometrisches Passbild (Bilder, die nicht aktuell sind, müssen abgelehnt werden und der Antrag kann nicht gestellt werden!)
  • der jetzige Personalausweis, (Kinder-)Reisepass oder Geburtsurkunde
  • zusätzlich bei Beantragung für Kinder (Kind muss anwesend sein): bei persönlichen Erscheinen nur eines Sorgeberechtigten Elternteils Einverständniserklärung (Vollmacht) und Kopie des Ausweises des abwesenden Sorgeberechtigten
  • bei alleinigem Sorgerecht: Sorgerechtsbeschluss, anderen entsprechenden Nachweis über das alleinige Sorgerecht oder aktuelle Negativbescheinigung vom Jugendamt
  • ggf. werden zur einmaligen Überprüfung der Namensschreibweise weitere Unterlagen (z.B. Geburts- oder Heiratsurkunde) benötigt
Gebühren / Kosten
  • Gebühren werden bei Beantragung entrichtet (EC oder Bar)
  • EUR 37,00 für Antragsteller ab einschließlich 24 Jahren
  • EUR 22,80 für Antragsteller unter 24 Jahren
  • EUR 10,00 für den vorläufigen Personalausweis
  • Gebühren werden bei Beantragung entrichtet
  • die nachträgliche Aktivierung der Online-Funktionen ist ab 01.01.2021 gebührenfrei
 Abholung
  • Bevor der Personalausweis unter Vorlage des alten oder vorläufigen Personalausweis, persönlich abgeholt werden kann, versendet die Bundesdruckerei ein Anschreiben mit einer sogenannten -Transport PIN und einem Sperrkennwort (PIN-Brief) an die Hausanschrift der Antragstellerin/des Antragstellers. In der Regel kann der Personalausweis nach Erhalt des PIN-Briefes abgeholt werden.
  • Den Online-Ausweis dürfen Sie ab Vollendung Ihres 16. Lebensjahrs verwenden. Deshalb erhalten Sie den PIN-Brief nur, wenn Sie bei der Beantragung des Personalausweises mindestens 15 Jahre und neun Monate alt sind.
  • Der Empfang des PIN-Briefes ist gegenüber der zuständigen Stelle mit Unterschrift zu bestätigen. Der PIN-Brief sollte auch nach der Abholung unbedingt aufbewahrt werden.
  • Mit der Abholung kann eine bevollmächtigte Person beauftragt werden. Diese muss sich ausweisen und eine schriftliche Vollmacht Abholung Personalausweis mit einer  Erklärungen zum Erhalt des PIN/PUK-Briefes der Bundesdruckerei vorlegen und den alten oder vorläufigen Personalausweis mitbringen.
  • Achtung: Sollten Sie den PIN-Brief nicht erhalten haben, können Sie nur persönlich den Personalausweis abholen.
  • Für Personen unter 16 Jahren, die keinen PIN-Brief erhalten, findet keine schriftliche Benachrichtigung statt (Veröffentlichung der Rücklieferung erfolgt im Mitteilungsblatt)