Drucken
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

durch eine plötzliche hohe Zunahme der Neuinfektionen mit dem Coronavirus wird der gesamte Eifelkreis Bitburg-Prüm voraussichtlich Mitte der Woche zum Risikogebiet erklärt werden. Auch wenn sich der weitaus größte Teil der Infektionen im Norden des Eifelkreises abspielt, dürfen wir uns in der Verbandsgemeinde Südeifel nicht in Sicherheit wiegen.

Die Ansteckungen sind überwiegend  auf private Feiern zurückzuführen. Dies sollte uns nochmals vor Augen führen, wie vorsichtig wir in der kommenden Zeit unsere persönlichen Kontakte pflegen sollten. Jeder sollte jederzeit wissen, mit welchen Menschen er in den letzten 7 Tagen persönlichen Kontakt hatte. Damit unterstützen Sie die Nachverfolgung von Infektionsketten und helfen, sie zu durchbrechen.

Bitte vermeiden Sie jeden unnötigen Kontakt zu anderen Menschen, wenn Sie grippeähnliche Symptome verspüren und beachten Sie nach wie vor die wichtigsten Regeln: Abstand halten, Hygienevorschriften einhalten und Mund-Nasen-Schutz tragen.

Der Eifelkreis wird zusätzliche Maßnahmen ergreifen und Empfehlungen aussprechen, um das Infektionsgeschehen einzudämmen. Ich appelliere an alle, sich strikt daran zu orientieren.

Bitte achten Sie auf die Veröffentlichungen in der Tagespresse sowie auf den Internetseiten von Eifelkreis und Verbandsgemeinde.
Bleiben Sie gesund!

Ihr Moritz Petry
Bürgermeister