Drucken
Bedingt durch die aktuelle Entwicklung zur Notbetreuung und der stufenweise Schulöffnung findet derzeit keine Mittagsverpflegung und Regelbetreuung in den Grundschulen der Verbandsgemeinde Südeifel statt. Seitens des Schulträgers wird die Abbuchung der
Abschlagspauschalen (Kosten für Mittagsverpflegung und Betreuung) für den Monat Juni ausgesetzt.

Dies betrifft folgende Schulen:
• Grundschule Bollendorf
• Grundschule Karlshausen
• Grundschule St. Hubertus Körperich

Die Hildegardis-Grundschule Mettendorf ist von dieser Regelung ausgenommen. Diese Grundschule wird unmittelbar durch einen Caterer abgewickelt.

Weiterhin ist geplant, im Nachgang an die durch die Corona-Pandemie verursachte Reduktion der Regelbetreuung auf die sog. erweiterte Notbetreuung, eine Spitzabrechnung der in Anspruch genommenen Leistungen der vergangen Monate vorzunehmen.

Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel
Fachbereich 2 - Bürgerdienste