Drucken
Der Dinosaurierpark Teufelsschlucht begrüßt ab sofort wieder große und kleine Urzeit-Fans

Um den Gesundheitsschutz von Besuchern und Mitarbeitern zu gewährleisten, gestaltet sich ein Besuch im wieder eröffneten Dinosaurierpark etwas anders als gewohnt.Styraco-Saurier mit Mundschutz (Foto: Elke Wagner)

Seit seiner Eröffnung 2015 hat der Park kontinuierlich sein Angebot unter dem Motto „Wissen - Erlebnis - Spaß“ ausgebaut. Mittlerweile illustrieren mehr als 160 lebensgroße Modelle die Entwicklung des Lebens auf der Erde; anschauliche Szenen und mehrsprachige Informationsmöglichkeiten ermöglichen den Gästen einen umfassenden Zugang zum Thema Erdgeschichte. Das PaleoLab, die Präparationswerkstatt für Fossilien im Dinosaurierpark, bietet seit 2018 Einblicke in die wissenschaftliche Forschung. Viele Bereiche des  weitläufigen Urzeitparks sind zur Saison 2020 neu gestaltet worden, so dass auch treue Besucher Überraschungen erleben werden.

In der Zeit der Corona-Pandemie richtet sich das Angebot des Dinosaurierparks ganz nach den Vorgaben der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Das Parkgelände ist so eingerichtet, dass überall die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können. Im Eingangsbereich und Shop wurde die Besucherlenkung geändert. Das Forschercamp bietet zwei Mitmach-Aktivitäten für Nachwuchs-Paläontologen an. Zusätzlich gibt es „Forschercamp To-Go-Pakete“ für alle, die zu Hause die Urzeit aktiv erkunden möchten.

Die Ausgrabungsbereiche, in denen kleine (und große) Besucher Saurierskelette in Originalgröße freilegen oder im Sand nach fossilen Haifischzähnen und kleinen Edelsteinen suchen können, sind mit Abstandsregeln zugänglich. „Dino’s Diner“ bietet Essen und Getränke zum Mitnehmen an und im Parkgelände sind Sitzgelegenheiten für Familien weiträumig verteilt. Der Spielplatz und das Dino-Kino müssen geschlossen bleiben.
 
Die wichtigsten Schutzregeln – Abstand und Hygiene – werden streng befolgt, das Sicherheitskonzept des Parks ist von offizieller Stelle genehmigt. „Trotz der geringen Einschränkungen ist es uns wichtig, dass vor allem die Kinder nach wie vor ungetrübten Spaß während ihres Besuchs im Park haben.“, sagt Bruno Zwank, Geschäftsführer des Dinosaurierparks Teufelsschlucht.

Der Dinosaurierpark Teufelsschlucht hat bis zum 1. November 2020 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Weitere Details unter: www.dinosaurierpark-teufelsschlucht.de