Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
T: 0049(0)06564 69(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Auf Omesen 2, D-54666 Irrel
T: 0049(0) 06525 79(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:
Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Durchsuchen Sie mit Google-CSE alle Webseiten der Verbandsgemeinde Südeifel:
Bürgerinformationssystem - Mitteilungsblatt - www.vg-suedeifel.de - www.suedeifelwerke.de - www-felsenland-suedeifel.de - www.teufelsschlucht.de - www.dinosaurierpark-teufelsschlucht.de

Loading

Das Jugendzentrum „Zentrum Alter Kindergarten“ - ZAK- in BollendorfEine Einrichtung möchte sich vorstellen, deren MitarbeiterInnen sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich und auf vielfältige Weise für die Belange von Kindern und Jugendlichen in unserer Eifelregion einsetzen.
 
Seit über 30 Jahren ist ein Haus in der Altschmiedestraße in Bollendorf Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche: das „Zentrum Alter Kindergarten“. Wer nun aber das ZAK als eine Einrichtung versteht, die nur dem Bollendorfer Nachwuchs zur Verfügung steht, der irrt gewaltig. Von Anfang an war das ZAK der Treffpunkt für die Jugend aus der ganzen Südwesteifel. Manche Besucher kamen sogar aus dem angrenzenden Landkreis Trier-Land. Das ZAK versteht sich in diesem Sinne als überörtliche Einrichtung und ist offen für Gäste, Interessierte und MitarbeiterInnen aus allen Gemeinden der neuen VG Südeifel.
 
In den unterschiedlichen Veranstaltungsräumen haben die Jugendgruppen der Bollendorfer Pfadfinder ihre Heimat. Hier trifft man sich einmal in der Woche und nutzt die unterschiedlichen Angebote, die von den Gruppenleiterinnen vorbereitet werden. Ausflüge in die Natur, ins Kino oder in eine Freizeiteinrichtung der Umgebung bereichern von Zeit zu Zeit das Programm, das Kinder ab dem sechsten Lebensjahr ansprechen soll.

Neben den individuell festgelegten Gruppenstunden findet jeden Donnerstag von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr der „Offene Jugendtreff“ für Jugendliche ab 14 Jahren statt. An den Freitagen findet von 17 bis 19 Uhr der „Teenie-Treff“ (ab 10 Jahren) statt. An diesen Tagen kann man im ZAK einfach bei guter Musik abhängen und sich mit Freunden treffen. Daneben stehen der Kicker und das Dartboard zum Zeitvertreib zur Verfügung.
Das in den Schulferien stattfindende Kinderferienprogramm erfreut sich seit Jahren bei Kindern aus Bollendorf und Umgebung großer Beliebtheit. Auch die mehrmals im Jahr stattfindenden Popcorn-Partys und Rockkonzerte sind offen für alle Kinder und Jugendliche der Region.
Gruppengespräch im Jugendzentrum „Zentrum Alter Kindergarten“ - ZAK- in BollendorfDie hier beschriebenen Formen der Jugendarbeit stellen nur ein Teil der Aktivitäten des ZAK dar.
Nachfolgend zu unserer ‚Reiseabteilung' und unsere Qualitätsstandards in der Jugendarbeit:
 
Die an den ZAK angeschlossene Freizeitenabteilung „ZIK-ZAK-Tours“ organisiert seit 1991 Freizeiten für Kinder und Jugendliche in ganz Europa. Jährlich wird ein entsprechendes Angebot veröffentlicht, das in gedruckter Form an den entsprechenden Stellen in Behörden und Schulen ausliegt oder im Internet auf unserer Homepage www.zak-bollendorf.de eingesehen werden kann. Das ZAK organisiert nur Freizeiten und Fahrten, auf denen eine bestmögliche Betreuung der TeilnehmerInnen gewährleistet ist: auf fünf Kinder und Jugendliche kommt bei uns in der Regel eine Betreuerin bzw. Betreuer.
 
Der Verantwortlichen des Vereins legen großen Wert auf eine fachliche Ausbildung der GruppenleiterInnen, FreizeitenleiterInnen und der Aufsichtspersonen. Das Team unserer MitarbeiterInnen kommt nicht nur aus Bollendorf, sondern auch aus Orten wie Ferschweiler, Ernzen, Hüttingen, Nusbaum und Rußdorf. Jedes Jahr bietet der Förderverein in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Bitburg-Prüm Fortbildungen zu Themen wie Aufsichtspflicht, Drogenprävention, Erste Hilfe bei Kindern und Jugendlichen etc. an. Der Erwerb der bundesweit gültigen Jugendleitercard („Juleica“) ist dabei die Voraussetzung für eine verantwortliche Mitarbeit in unserem Jugendzentrum.
 
Das ZAK versteht sich seit seiner Gründung als offenes Haus und wir sind in diesem Sinne dankbar für jede Unterstützung, sei es in Form neuer Ideen oder persönlicher Mitarbeit. Ob Sie in Bollendorf wohnen oder in einem anderen Ort der VG Südeifel spielt dabei keine Rolle.
 
Wenn Sie also Interesse an unseren Angeboten für Kinder und Jugendliche haben, das ZAK einmal näher kennenlernen möchten oder sich gar ein eigenes Engagement in der Jugendarbeit vorstellen können, dann wenden Sie sich an den Vorsitzenden des Fördervereins Erich Theis (Telefon: 06526 – 396; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Er ist gerne bereit ihre Fragen zu beantworten.
 
Helfen Sie mit und unterstützen Sie die Jugendarbeit im ZAK – dem Jugendzentrum für die ganze VG Südeifel!

Homepage: http://www.zak-bollendorf.de/