Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
Tel.: +49(0)06564 69(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Prümzurlayer Straße 2, D-54666 Irrel
Tel.: +49(0) 06525 79(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:
Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Einwohnermeldeamt mittwochnachmittags geschlossen!
Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Durchsuchen Sie mit Google-CSE alle Webseiten der Verbandsgemeinde Südeifel:
Bürgerinformationssystem - Mitteilungsblatt - www.vg-suedeifel.de - www.suedeifelwerke.de - www-felsenland-suedeifel.de - www.teufelsschlucht.de - www.dinosaurierpark-teufelsschlucht.de

Loading

Wolfsrisse in der Region
Wie gehen wir damit um?

Informationsveranstaltung in Ammeldingen bei Neuerburg
In unserer Grenzregion gab es bisher in Belgien, Luxemburg und nun auch im Kreis Bitburg-Prüm bestätigte Nutztierrisse durch einen oder mehrere Wölfe.
  • Was bedeutet das für die Menschen, die hier leben, besonders für die Tierhalter?
  • Wie können Nutztiere besser vor Übergriffen geschützt werden?
  • Ist man als Spaziergänger gefährdet? Sind Kinder besonders gefährdet?
  • Woran sollten Hundehalter denken?
  • Was bedeutet die Anwesenheit von großen Beutegreifern für die Jagd?
Solche Fragen treiben viele von uns um, machen Angst. Deshalb gibt es eine Informations- und Diskussionsveranstaltung am

Freitag, 07.08.2020 um 18.00 Uhr am Sportplatz in Ammeldingen bei Neuerburg

Die Stiftung Natur und Umwelt ist  für dieses Thema in Rheinland-Pfalz zuständig. Mitarbeiter werden sachkundig über den Stand der Ereignisse und den Wissensstand berichten.
Sachkundige Teilnehmer aus Politik, Verwaltung, Naturschutz und Landwirtschaft  werden allgemeine Fragen zum Thema beantwortet. In erster Linie sollen aber die Menschen
aus der Region mit ihren Ängsten, Sorgen und Nöten zu Wort kommen.
  • Was erwarten wir von Politik und Verwaltung? Wie muss grenzüberschreitend zusammengearbeitet werden?
  • Wie kann man sich besser schützen? Wie werden Schäden und vor allem die Präventionsmaßnahmen bezahlt?
  • Alle Fragen, die vor Ort nicht beantwortet werden können, werden gesammelt, abgearbeitet und auf einer Internetseite veröffentlicht.
Außerdem wird Anschauungsmaterial zum Zaunbau vorhanden sein. Hier geht es darum, sofort und kostengünstig Verbesserungen an bestehenden Zäunen vorzunehmen,
um es möglichst nicht zu Rissen kommen zu lassen.

Günther Czerkus
In Rheinland-Pfalz findet in diesem Jahr erstmalig eine Sommerschule statt. Das Bildungsministerium hat zusammen mit den Kommunalen Spitzenverbänden eine Vereinbarung getroffen, dass in den letzten beiden Ferienwochen Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 1 bis 8 pädagogische Angebote nutzen können. Die Kommunen stellen dabei die Gebäude, das Ministerium für Bildung füllen sie mit Inhalten. Vor allem in Schulgebäuden der Städte und Verbandsgemeinden wird es drei Stunden Unterricht pro Tag geben. Dieser wird angeleitet von Lehramtsstudierenden, Lehramtsanwärterinnen und -anwärtern, Lehrkräften und pädagogischen Personal, pensionierten Lehrkräften sowie älteren Schülerinnen und Schülern, die dafür vorher geschult werden.

Über die Internetseite www.ferien.bildung-rp.de können Kinder nun anmeldet werden. Hier gibt es auch weitere Informationen zu den Angeboten. Die Sommerschule findet in den Verbands-gemeinden vom 3. bis 7. und vom 10. bis 14. August 2020 täglich von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr an den nachfolgenden aufgeführten Standorten statt. Für die Stadt Bitburg sind die Betreuungszeiten für die Klassenstufen 1 – 4 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und für die Klassenstufe 5 – 8 von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr festgelegt.
Die Teilnahme ist grundsätzlich auf eine Woche begrenzt und nur in Ausnahmefällen in beiden Wochen möglich.

Verbandsgemeinde Arzfeld: Grundschule Arzfeld, Schulstraße 8 in 54687 Arzfeld
Verbandsgemeinde Bitburger-Land: Verwaltungsstelle Kyllburg, Marktplatz 8 in 54655 Kyllburg
Verbandsgemeinde Prüm: Kaiser-Lothar-Realschule Plus Prüm, Kreuzerweg 16 in 54595 Prüm
Verbandsgemeinde Speicher: Ehemalige Kita Speicher, Merscheider Weg 21 in 54662 Speicher
Verbandsgemeinde Südeifel: Grundschule Mettendorf, Hangenbach 9 in 54675 Mettendorf
Stadt Bitburg: Grundschule Bitburg-Süd, Borenweg 9 in 54634 Bitburg
Genauere Infos entnehmen Sie bitte den Angeboten auf o.g. Internetseite.

Anmeldungen sind bis zum 29.07.2020 möglich.

Für das Angebot der „Sommerschule RLP“ besteht kein Anspruch auf Schülerbeförderung nach § 69 Schulgesetz. Daher sind die Eltern und Erziehungsberechtigten für die Beförderung Ihrer Kinder von und zur Sommerschule selbst verantwortlich.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Nachdem die Wehrführer Matthias Mossal, Ferschweiler  und Guido Schmitt, Holsthum ihren Rücktritt als Wehrführer  erklärt haben, war es erforderlich, dass seitens der Feuerwehren Ferschweiler und Holsthum neue Wehrführer und Stellvertreter gewählt wurden.

Bei der Feuerwehr Holsthum wurden verabschiedet als Wehrführer Guido Schmitt und als stellv. Wehrführer Thomas Nußbaum.
Als neuer Wehrführer wurde Thomas Nußbaum und als stellv. Wehrführer Stephan Niegisch ernannt.

Bei der Feuerwehr Ferschweiler wurden Wehrführer Matthias Mossal und stellv. Roland Czypior verabschiedet.
Als neue Wehrführer wurde Daniel Burghard und stellv. Wehrführer Sebastian Maas ernannt.

Der Bürgermeister Moritz Petry nahm die Ernennungen und Verabschiedungen vor.






Das Bild zeigt die Feuerwehrmitglieder der FF Ferschweiler sowie Bürgermeister Moritz Petry, VG Südeifel.

- ABGESAGT -










Raderlebnistag zwischen Arzfeld-Neuerburg-Enzen am Sonntag, 21.06.2020

Bitte beachten:
An dieser Stelle wird nochmal auf die Absage des diesjährigen Raderlebnistages aufgrund der Corona-Krise hingewiesen.


Wir hoffen, dass die Veranstaltung in 2021 dann wieder in ihrer bisherigen Art und Weise ausgerichtet werden kann.

Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel
Neuerburg, 29. Mai 2020

Das Caritashaus der Begegnung wird ab dem 10. Juni 2020 schrittweise für den Publikumsverkehr geöffnet.

Das Verwaltungsbüro ist dienstags, mittwochs und freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr zu erreichen, und wir informieren Sie gerne über die aktuellen Angebote und Möglichkeiten. Persönliche Besuche sind, nach vorheriger telefonischer Vereinbarung, ab dann wieder möglich.
Außerhalb dieser Zeit können Sie uns über den Anrufbeantworter oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.

In der jetzigen Lage gilt es natürlich, Ehrenamtliche, Teilnehmende sowie Mitarbeitende so gut wie möglich vor Infektionen  zu schützen und das Infektionsrisiko zu minimieren. Deshalb gilt, unter Wahrung der mittlerweile bekannten Abstands- und Hygieneregeln, zusätzlich die Pflicht, in den Räumen des Caritashauses eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Außerdem wird die Dauer der einzelnen Termine und Veranstaltungen zeitlich begrenzt. Personen mit akuten Erkältungssymptomen haben derzeit keinen Zutritt zum Caritashaus der Begegnung.

Weiterlesen: Caritashaus der Begegnung demnächst wieder unter Auflagen für den Publikumsverkehr geöffnet