Drucken
Die LAG Bitburg-Prüm hat im Rahmen ihrer Sitzung am 10.12.2019 den 2. Förderaufruf zur Förderung von Kleinstprojekten beschlossen: Die Ausgestaltung des Aufrufes stellt sich wie folgt dar:

Mittelbudget in Höhe von 100.000 EUR*
davon: 90.000,00 EUR GAK 10.0-Mittel (vorbehaltlich der haushalts- rechtlichen Bereitstellung)
10.000,00 EUR projektunabhängige kommunale Mittel *Etwaige Mittelaufstockung kann noch bis 4 Wochen vor Ende der Einreichungsfrist erfolgen.

Datum des Aufrufes: 12.12.2019
Einreichungsfrist für die erforderlichen, bewilligungsreifen Unterlagen (Projektskizzen und Anlagen): 06.03.2020, 12.00 Uhr, (Ausschlussfrist).

Den Förderaufruf zum Regionalbudget GAK 10.0 „Förderung von Kleinstprojekten“ finden Sie hier.
Stelle für die Einreichung der Anträge und weitere Auskünfte:
LAG-Geschäftsstelle
Standort – Alte Kaserne
Maria-Kundenreich-Straße 7, 54634 Bitburg/Eifel
Zimmer 1.05 oder 1.06

Postanschrift:
Trierer Straße 1, D-54634 Bitburg

oder per Mail:
Maria Riemann, Tel.: 06561-15 5105, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
Otmar Banz, Tel.: 06561-15 5106, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt des Aufrufes: Projekte, die zur Umsetzung der gesamten LILE beitragen, d.h. Maßnahmen der Ziffer 19.2 – Förderung der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der LILE

Besonderer Hinweis: Die Vorlage des Verwendungsnachweises der ausgewählten Vorhaben muss für Vorhaben, bei denen Haushaltsmittel des Jahres 2020 bereitgestellt werden, bis spätestens 31.10.2020 gewährleistet sein.

Datum der voraussichtlichen Projektauswahl: 28.04.2020

Es wird darum gebeten, für die Einreichung den Projektsteckbrief zu verwenden. Grundlage für die Auswahl der Projekte stellen die von der LAG beschlossenen Projektauswahlkriterien dar.

Antragsunterlagen zum Herunterladen:
- Projektsteckbrief
- Förderantrag 19.2
-
Förderantrag 19.3
- Auswahlkriterien