Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
T: 0049(0)06564 69(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Auf Omesen 2, D-54666 Irrel
T: 0049(0) 06525 79(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:
Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Die Veranstaltung wird aus organisatorischen Gründen abgesagt!!!

Grenzüberschreitende ländliche Räume - Herausforderungen und Chancen,
AKADEMIE LÄNDLICHER RAUM RHEINLAND-PFALZ

LÄNDLICHE RÄUME HABEN ZUKUNFT!

Der westliche Teil von Rheinland-Pfalz liegt im Grenzraumzu Luxemburg, Belgien und Frankreich. Diese Lage, die einst als abseits und nachteilig gelegen empfunden wurde, zeichnet sich im Zeichen der Europäischen Union immer mehr als Chance ab. Es gilt damit den Naturraum, der nicht an Ländergrenzen endet, als Ganzes zu erleben und Synergieeffekte mit den Nachbarländern zu nutzen. Obwohl es viele Gemeinsamkeiten mit den angrenzenden Ländern gibt, so bestehen nach wie vor Verwaltungsgrenzen und u.a. andere Hemmnisse, die ein Miteinander erschweren können.

ALR: Grenzüberschreitende ländliche Räume - Herausforderungen und Chancen
Es muss also gelingen, sich diesen Herausforderungen zu stellen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit unseren Nachbarn als Chance zu nutzen. Hierzu gibt es bislang schon viele gute Ansätze und Ergebnisse aus den verschiedensten Bereichen. Hierauf soll in der Tagung eingegangen werden. Dabei wird auf die bewährte Praxis der Zusammenarbeit in der Landwirtschaft und Wirtschaft/Arbeitsmarkt Bezug genommen. Beispiele des Miteinanders sollen auch für die Bereiche Leben, Versorgung und Mobilität im Grenzraum vorgestellt werden. In weiteren Beiträgen wird u.a. auf die Standortmarke Eifel sowie die Möglichkeiten der Zusammenarbeit auf Naturparkbasis eingegangen. Die Tagung wird abgerundet durch vielfältige Beispiele von Kooperationen aus dem Aufgabengebiet von LEADER.

Die Veranstaltung im Rahmen der Akademie Ländler Raum Rheinland-Pfalz findet statt am:
04.04.2017 im Schloss Weilerbach/ 54669 Bollendorf (Südeifel)

Zielgruppe:
Kommunalvertreter, Vertreter von Verwaltungen, interessierte Bürger

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Kosten: 30 € pro Teilnehmer
  (Organisation, Imbiss, Erfrischungsgetränke und
Tagungsunterlagen inbegriffen)

Bitte nicht mehr anmelden!


Jetzt anmelden bis spätestens zum 24.03.2017:
- per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- im Internet auf: www.landschafft.rlp.de

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Anmeldebestätigung erfolgt per E-Mail nach Ablauf der Anmeldefrist.

Bei Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen ist eine Rückerstattung der Teilnehmergebühr leider nicht möglich. Zahlungseingang spätestens drei Werktage vor der Veranstaltung. Barzahlung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.