Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
Tel.: +49(0)06564 69(0), Mail: [email protected]

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Prümzurlayer Straße 2, D-54666 Irrel
Tel.: +49(0) 06525 79(0), Mail: [email protected]

Meldeamt Neuerburg und Irrel:
nur nach Terminvereinbarung

mittwochnachmittags geschlossen

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:

Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Anmeldung am Hauptwohnsitz:
  • hat persönlich oder durch bevollmächtige Person zu erfolgen
  • Personalausweis und/oder Reisepass als Identitätsnachweis und zur Änderung der Wohnungsangaben bzw. Identitätskarte, Nationalpass mit Aufenthaltsgenehmigung oder Visum
  • Wohnungsgeberbestätigung (kein Mietvertrag!) vom Vermieter/Eigentümer oder bei Eigentum als Eigenerklärung vollständig ausgefüllt und unterschrieben - die Bescheingung wird in jedem Fall, auch bei einem Nichtmietverhältnis benötigt!
  • bei Zuzug aus dem Ausland:
    - eine aktuelle Abmeldebestätigung mit Angabe des Familienstandes bzw. eine aktuelle Meldebescheinigung mit Angabe des Familienstandes (sollte die bisherige Wohnung im Ausland beibehalten werden)
    - nur bei Zuzug aus Ländern ohne Meldepflicht! müssen alle zuziehenden Personen (auch Kinder) bei der Anmeldung erstmalig persönlich vorstellig werden
  • sollte keine persönliche Vorsprache möglich sein, wird zusätzlich eine entsprechende Vollmacht für jede anzumeldende Person ab 16 Jahren benötigt (gilt nur bei Zuzug Inland und Zuzug Ausland aus Ländern mit Meldepflicht (z.B. Luxemburg)
  • Bei Zuzug bzw. Umzug mit Kindern unter 16 Jahren (bei getrennt lebenden Eltern): bei vorliegenden alleinigem Sorgerecht, benötigen wir eine entsprechende Bestätigung über das alleinige Sorgerecht (ggfs. Negativerklärung des Jugendamtes, Gerichtsbeschluss (bei ausländischen Entscheidungen Bescheinigung gemäß Artikel 39 über Entscheidungen über die elterliche Verantwortung), andernfalls eine Einverständniserklärung vom Kindesvater/Kindesmutter ausgefüllt und unterschrieben und Passkopie Kindesvater/Kindesmutter
  • ggfls. aktuelle internationale Heiratsurkunde oder rechtskräftiges Scheidungsurteil bzw. Bescheinigung gemäß Artikel 39 über Entscheidungen in Ehesachen (anzufordern beim entsprechenden Gericht, z. B. Bezirksgericht Diekirch, wenn Eheschließung oder Scheidung im Ausland stattgefunden haben) bzw. bei Kindern eine internationale Geburtsurkunde (wenn Geburt im Ausland stattgefunden hat)
  • bei Zuzug von Nicht-EU-Bürgern bitten wir zwingend um vorherige telefonische Rücksprache! (ggfs. kann eine vorherige Vorsprache bei der Ausländerbehörde des Eifelkreises Bitburg, bei ausländischen Urkunden zudem eine Übersetzung einer staatlich anerkannten Übersetzerin oder eines staatlich anerkannten Übersetzers erforderlich sein. Urkunde und Übersetzung müssen im Original vorgelegt werden., für verschiedene Staaten wird eine Legalisation oder Apostille benötigt)
  • Kfz-Schein (Zulassungsbescheinigung) - Adressänderung bei Umzug/Zuzug innerhalb des Eifelkreises Bitburg-Prüm möglich (Gebühr 10,80 € je Änderung)