Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
T: 0049(0)06564 69(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Auf Omesen 2, D-54666 Irrel
T: 0049(0) 06525 79(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:
Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Durchsuchen Sie mit Google-CSE alle Webseiten der Verbandsgemeinde Südeifel:
Bürgerinformationssystem - Mitteilungsblatt - www.vg-suedeifel.de - www.suedeifelwerke.de - www-felsenland-suedeifel.de - www.teufelsschlucht.de - www.dinosaurierpark-teufelsschlucht.de

Loading

Auf Intervention des Feuerwehrmannes und Weidinger Bürgers Rüdiger Winkel konnte in Weidingen ein Defibrillator angeschafft und in der Dorfmitte am Feuerwehrhaus installiert werden.
Vor dem Defibrillator stehend v.l.  Stellvertretender Wehrführer Michael Moos, Ortsbürgermeister Matthias Moos, Verbandsbürgermeister Moritz Petry, Feuerwehrmann Rüdiger Winkel, Wehrführer Sebastian Moos und  VG-Wehrführer Richard Wirtz
Der Defibrillator unterstützt die Ersthelfer bei der Reanimation von Menschen mit plötzlichem Herzkammerflimmern und soll dazu beitragen Menschenleben zu retten.

Aus diesem Grunde wurde bereits ein gut besuchter Erste-Hilfe-Kurs im Dorfgemeinschaftshaus Weidingen durchgeführt, der die Teilnehmer auch speziell auf die Handhabung des Defibrillators im Ernstfall geschult hat.


Ein weiteres Projekt betraf die mittlerweile 40 Jahre alten Ortseingangsschilder Weidingens...


Der Weidinger Bürger Kurt Wagner gestaltete die neuen Ortseingangsschilder, fertigte die Haltepfosten aus Edelstahl an und stellte die neuen Schilder auch selbstständig auf.Vor einem Ortseingangsschild stehend v.l.  Kurt Wagner, Ortsbürgermeister Matthias Moos

Beide Projekte wurden ausschließlich aus Spendengeldern der hiesigen Vereine und Weidinger Bürger finanziert, insgesamt mehr als 3.200 €.

Die Ortsgemeinde Weidingen und die VG Südeifel bedanken sich bei Rüdiger Winkel und Kurt Wagner für das gezeigte große ehrenamtliche Engagement, sowie bei den Vereinen und den Bürgern für die große Spendenbereitschaft.